FRADS–Zehn Wahrheiten

FRADS bringt Kurzgeschichten von Miranda July auf die Bühne. Ein Abend mit absurden Dialogen, leisen Zwischentönen und Mut zur Romantik

Türöffnung: 19.30 Uhr | Theaterbeginn: 20.15 Uhr

FRADS–Fruhstück auf der Szene

Ein Abend mit absurden Dialogen, leisen Zwischentönen und Mut zur Romantik. Die Theater- gruppe «FRADS – Frühstück auf der Szene» bringt die Kurzgeschichten von Miranda July auf die Bühne. Geschichten, die in ihrer berührenden Alltäglichkeit auch unsere eigenen sein könnten. Handfestes Spiel, surreale Filmsequenzen, der passende Soundtrack und nicht zuletzt die Imagination öffnen Türen zu seelischen Hinterzimmern und geheimen Herzkammern. Dorthin, wo (vielleicht) überraschende Wahrheiten verborgen liegen. Miranda Julys Figuren sind schüchtern, stur, aufdringlich, seltsam und irritierend liebenswert. Auf der Suche nach der unmöglich scheinenden Zweisamkeit wagen sie sich trotz ihrer vielfältigen Ängste in soziale Situationen wie Nähgruppen für Morgenmäntel, Romantik-Seminare für Frauen, Paartherapie auf dem Filmset und Schwimmkurse auf dem Trockenen.

Für einmal gehört die Bühne jenen, die sonst keine grosse Klappe haben, jenen, die in der zweiten Reihe tanzen – im ganz eigenen Takt.

www.frads.ch/stueck.html