Nichtsnutz

Stück und Spiel: Ueli Bichsel & Silvana Gargiulo. Regie: Anna Frey

"Nichtsnutz" ist ein Clownstück, und man lacht über die Missgeschicke dieser beiden. Doch wie kaum ein zweites Duo, führen uns Bichsel und Gargiulo unmerklich und unerlässlich auch immer dorthin, wo uns das Lachen im Halse stecken bleibt. Der Abend handelt von dem ewigen Wunsch nach Sicherheit. Man will sich und seine Besitztümer beschützen. Und so bauen sich diese zwei Clowns voller Enthusiasmus ein Gefängnis, führen unser aller Bedürfnis nach Sicherheit ad absurdum und bringen uns somit zum Lachen. Fast beiläufig thematisieren sie dabei auch unsere ständige Suche nach einem besseren Leben und fragen, mit der Clowns eigenen Naivität, danach, was denn "besser" genau bedeuten soll und was wir genau damit meinen, wenn wir sagen, dass wir "frei" sind. "Nichtsnutz" ist ein Abend, der uns zum Lachen bringt und gleichzeitig zum Nachdenken anregt - also in jeder Hinsicht eine Bereicherung.

www.kultagentur.ch