Samstag, 30. Oktober 2021 | 21.30 – 20.30 Uhr

Trapped Bull CD-Taufe / Support: Mörzer

Trapped Bull ist eine Rockband aus Uri. Seit die vier Jungs 2014 beschlossen miteinander Musik zu machen, haben sie schon viel erlebt.

Tür 20.30 Uhr | Beginn 21.30 Uhr | Preis Fr. 25.– / 20.–

Nebst zunächst kleineren Auftritten in Bars und an Partys, konnten die Vier auch schon auf grösseren Bühnen ihr Bestes zeigen. Seit dem Frühjahr 2019, ist Trapped Bull nur noch mit Eigenkompositionen auf der Bühne zu hören. Stilistisch bewegen sie sich im Rock Bereich. Ihre Songs sind von verschiedensten Einflüssen, aus verschiedensten Musikrichtungen geprägt. Vom Blues Lick über Classic Rock Tunes bis hin zum Headbanger Riff.

Und hey, das coole, die vier taufen am besagten Abend ihr Album im KIV!!

Mörzer machen den vorgängigen Support. Mit einem lauten «Motherfuckers» stemmt sich Mörzer gegen alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Eine Druckwelle voller tiefen Gitarrensound, treibenden Drums und eingängigen Melodien, sorgt dafür, dass sich die Böden &Wände wölben.

Die Musik von Mörzer lässt sich irgendwo im Bereich Heavy Rock einordnen. Verschiedenste Einflüsse aus den Anfängen des Heavy Metal über Rock `n` Roll, Jazz, Desert Rock und Blues, formen einen doomigen stetig vorwärtstreibenden Sound. Mal schnell wie ein Orkan, mal langsam wie ein Bulldozer. Immer voller Energie,

auch wenn Druck manchmal etwas sinkt um feineren Tönen Platz zu schaffen.

Einmal losgelassen schiessen Mörzer unaufhaltbar der Detonation entgegen.

Mörzer lieben den Liveact, die Energie, das Publikum und nimmt dich mit, auf einen Trip in die tiefen Abgründe der Welt und wieder zurück. Düster ,gut gemeint und gut gelaunt.

Mörzer sind: Marc Monnin- Gitarre, Alex Schrut- Bass, Ady Meyer- Drums und Michael Konrad- Gesang

Ihr Debut Album erscheint im Januar 2022

» Tickets online kaufen